E-Mail Disclaimer Drucken
Home
Über uns
Geschäftsbereiche
Tiefbau
Spezialtiefbau
Erdwärme
Erdwärmesonden
Bohrtechnik & Bohrgeräte
Grab- & Verlängerungs-arbeiten / Sondenverteiler
Grundwasser-Filterbrunnen
Spezialbohrungen
Kontakt & Beratung
  Links
Kies
Beton
Entsorgung
Referenzen
Mitarbeiter
Partner
Kontakt
Links
Downloads
Offene Stellen

 

unsere geschÄfTSBEREICHE - erdwÄRME
  Erdwärmesonden

Geothermie

«Geothermische Energie» – auch als Erdwärme bezeichnet – ist in Form von Wärme gespeicherte Energie unterhalb der Erdoberfläche. Im Erdinnern sind immense Wärme-
mengen gespeichert, welche den heutigen Weltenergiebedarf 30 Millionen Jahre decken
würden. So sind nach heutigen Kenntnissen im Erdkern Temperaturen von über 6000°C,
im oberen Erdmantel noch über 1200°C anzunehmen. 99% der Erde sind wärmer als
1000°C. 0,1% sind kühler als 100°C. In einer Tiefe von 10 Metern beträgt die Temperatur
ca.10°C und nimmt pro 100 Meter Tiefe ca. 3°C zu.

  Erdwärme zum Heizen und Kühlen

Erdwärme ist die kostenlose, unerschöpfliche und biologisch unbedenkliche Energie zur Beheizung, zur Kühlung und zur Warmwasseraufbereitung. Die HASTAG ist die führende Spezialfirma auf diesem Gebiet. Kompetent geplante und sorgfältig installierte Erdwärme-
sonden sind sowohl ökologisch wie auch wirtschaftlich sinnvoll.
In der Schweiz sind schon mehrere Zehntausend Heizanlagen mit Erdwärmesonden
und Wärmepumpen in Betrieb. Sie weisen gegenüber herkömmlichen Heizsystemen
entscheidende Vorteile auf:

  • Bis 75% Gratis-Energie
  • Umweltfreundlich – kein CO2-Ausstoss, Reduktion Treibhauseffekt
  • Keine Umweltbelastung durch gefährliche Öltransporte
  • Unabhängig von Erdöl oder Gas
  • Auch für bestehende Bauten geeignet
  • Kellerumnutzung – z.B. Sauna oder Hobby- statt Tankraum
  • Bohrungen ab Garagenplatz möglich
  • Geringer Platzbedarf, kein Tank, kein Kamin
  • Keine Servicekosten für Tank-, Brenner- und Kaminreinigung
  • Störungsarmer Betrieb
  • Wertvermehrende, rentable Investition

Erdwärmesonden sind Polyethylenrohre, die senkrecht in ein Bohrloch von bis zu 350 Meter Tiefe eingebracht und mit einer Zement-/Bentonit Suspension eingegossen werden. Durch diese Sondenrohre wird die Erdwärme zur Wärmepumpe transportiert. Zum Kühlen wird die überschüssige Wärme ins Erdreich geführt.

  Erdwärmesonden – zehntausendfach bewährt

Mit unserer Grundag-Duplex-Erdwärmesonde ® (Rohrdurchmesser 32 oder 40 mm) bieten wir ein System an zur Gewinnung von Erdwärme, das sich allein in der Schweiz unter verschiedensten geologischen und klimatischen Bedingungen zehntausendfach bewährt hat.
Der Einsatz erfolgt zu Heiz- und Kühlzwecken von Gewerbe- und Industriebauten. In die von der HASTAG erstellten Bohrlöcher werden die Erdwärmesonden eingebracht. Sie reichen je nach erforderlicher Heizleistung bis in eine Tiefe von 300 Meter. Die Erdwärmesonden der HASTAG bestehen aus am unteren Ende u-förmig gebogenen Polyethylen-Rohrpaaren.

  Duplex-Erdwärmesonde

Werkstoff: Polyethylen PE100 SDR11 PN 16
Rohrdurchmesser: 32 x 2.9 mm, 40 x 3.7 mm
Druck- und Durchflussprüfung vor Ort
nach DIN V4279-7 und SIA 384/6

Füllmengen Erdwärmesonden:
Rohrdurchmesser 4x32 mm = 2.16 l/m
Rohrdurchmesser 4x40 mm = 3.34 l/m
Füllmengen Verbindungsleitungen:
Rohrdurchmesser 2x40 mm = 1.67 l/m
Rohrdurchmesser 2x50 mm = 2.62 l/m

  Downloads

GEROtherm® Norm Erdwärmesonden (PDF 95 KB)
GEROtherm® Erdwärmesonden (PDF 135 KB)

BILD FOLGT...
BILD FOLGT...
BILD FOLGT...
© HASTAG St. Gallen Bau AG - Wo Bauen beginnt - erdwaerme@hastag-sg.ch